Story Flaute

aus dem Forum: Schreiben...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen

Neue Antwort erstellen

Beiträge: 633
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Sa, 1. Sep 2018 14:13
Servus allerseits,
ehrlich gesagt habe ich es mit den "sozialen Medien" nicht so (eigentlich gar nicht). Aber selbstverständlich muss man sie heutzutage bedienen (auch wenn sie an Typen wie mir vorbeigehen). Ich habe mich vor wenigen Wochen dazu durch gerungen, hier im Forum mal zu stöbern und "mitzumachen". Heute bin ich zum ersten Mal in diesem Teil.
Was mir schon vor längerem aufgefallen ist: Man findet NiSt nicht, wenn man bei google "schwule Gschichten" eingibt. Stattdessen kommen als die drei ersten Einträge "mannfuermann". Diese Seite empfinde ich als pornographisch, was ja auch mal okay ist, ich bin weder ein Kind von Traurigkeit noch ein Moralapostel, aber die Vielfältigkeit fehlt.
Was kann man tun, dass NiSt öfters auf der ersten Seite einer Suchmaschine landet, außer eine teure Werbung zu plazieren?
Dann muss ich Stefan zustimmen, was das "Feedback" der Leserschaft angeht. Das ist auf meine bisherigen Geschichten ziemlich dürftig. Sowas nimmt man zwangsläufig persönlich, d.h. man nimmt an, dass es niemanden interessiert, warum also schreiben?
Für mich? Dann muss ich nirgends veröffentlichen (und mich mit einer Redaktion auseinandersetzen, bis es veröffentlicht ist)
Das es aber auch nicht sein, schließlich will man ja gelesen werden.
Vielleicht sind aber die Rückmeldemöglichkeiten der Leser bei NiSt schlicht zu kompliziert zu bedienen!?
Leider weiß ich tatsächlich keinen rechten Rat...
viele Grüße
Wolfgang
Nach oben
Beiträge: 633
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Sa, 1. Sep 2018 14:38
Nachlieferungen:
... e ....
... kann ....
Nach oben
Labertasche
Beiträge: 7684
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Sa, 1. Sep 2018 17:39
Also die Feedbacks sind ein immer wiederkehrendes Thema. Ich kann nur für mich sprechen und kann mich nicht beklagen. Wobei es schon stimmt, ich habe eigentlich einen festen Leserstamm, die sich melden und meine Geschichten halt mögen. Wie das bei anderen Autoren aussieht weiß ich nicht. Ich habe jedenfalls den Respekt vor jedem Feedback und antworte auch.
Ich weiß ja nicht was Autoren erwarten an Feedbacks. Ich bekomme für mich genug Rückmeldungen.
Es ist aber natürlich auch einfach für den Leser nur zu konsumieren und sich nicht zu beteiligen.

Eine Patentlösung habe ich nicht, aber vielleicht könnte man ja mal einen Leserwettbewerb machen Wink
Nach oben
NiSt e.V. - Vorstand
NiSt e.V. - Vorstand
Beiträge: 128
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: So, 2. Sep 2018 10:17
@Wolfgang:
Also die Feedbackmöglichkeiten sind eigentlich relativ einfach. Unter jeder Story ist die Möglichkeit für registrierte User ein Feedback sofort ohne Aufwand abzugeben was an den Autor geht.
Nicht registrierte User müssen ein Captcha lösen.
Viel einfacher kann man es glaube ich nicht machen....

@Grisu:
Was meinst du denn mit einem Leserwettbewerb? Kann mir da gerade nicht nichts drunter vorstellen.
Nach oben
Beiträge: 2057
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: So, 2. Sep 2018 15:29
Achtung technisch:

Früher hatte man Meta-Keywords angegeben, damit man darüber bei Google etc. gefunden wurde. Weil das missbraucht wurde, werden Keywords seitdem wenig/gar nicht mehr gewichtet.

siehe Is The Meta Keyword Tag Still Used By Google, Bing and Yahoo?

Da wir keinen SEO*-Experten haben, der sich darum kümmert, werden wir seit einiger Zeit (viele Jahre) schon nicht mehr darüber gefunden.

Wenn ihr also SEO*-Experte seid, oder jemanden kennt, meldet euch!

------
* SEO = Search Engine Optimisation = Suchmaschinenoptimierung
Nach oben
Labertasche
Beiträge: 7684
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: So, 2. Sep 2018 16:43
danke für die Info. Ich habe jemanden, den ich dazu befragen kann. Vielleicht kann er uns ja weiterhelfen.
Nach oben
Beiträge: 633
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Di, 4. Sep 2018 22:25
Hi Xaero,
das mit dem Feedback geht aber nicht, wenn ich mir die Geschichte als "ebook" herunterladen, was ich von Anfang getan habe. Deshalb wußte ich von dieser "direkten" Möglichkeit bis vor Kurzem nichts. Bin dann immer über die Autorenseite gegangen bis mir Guido mal geholfen hat.
Mir ist schon klar, dass es bei "ebook" technisch nicht geht.
Das Problem des "Nicht-Findens" über eine Suchmaschine hat Vloeck ja beleuchtet. Da bräuchten wir dringend den erwähnten Spezialisten um das wieder zu verbessern.
Aber Danke für die Infos.

Viele Grüße Wolfgang
Nach oben
Beiträge: 9
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Sa, 22. Dez 2018 16:08
Ich finde, dass in diesem Thread einige wirklich wichtige Punkte angesprochen werden, wie man NiSt verbessern kann (für Autoren UND Leser).

Zu Bewertungen habe ich bereits einen längeren Kommentar geschrieben (eigentlich im falschen Thread). Seite 3: https://forum.nickstories.de/viewtopic.php?p=164315#p164315.

Bezgl. Google-Optimierung habe ich mich im selben Thread auch bereits geäußert. Bin selbst kein SEO-Experte, aber habe in einer Internetagentur und als freier "Werbefuzzi" öfters mit echten Experten zusammengearbeitet. Glaubt mir, es ist keine Atomphysik. Man braucht für die hier genannten Ziele auch ziemlich wahrscheinlich keinen Spezialisten oder ein Werbebudget, das sollte mit Onsite-Optimierung eigentlich gehen. Das hängt allerdings auch davon ab, wie suchmaschinenfreundlich (bzw. -feindlich) die Seite programmiert ist. Allerdings muss man bestimmte Regeln sehr strikt befolgen. Ich werde in den nächsten Wochen an Xaero mal ein Word-Dokument schicken, das die wichtigsten Maßnahmen breschreibt und mit dem ich ein paar meiner (sehr kleinen!) Websites bei Google ohne Werbebugdet auf Platz 1-10 (bei nicht stark umkämpften Suchbegriffen!) gerankt habe. Vielleicht kann das Team ja dann das eine oder andere davon umsetzen.

Ach so, nochmal zur Autoren-Motivation: ich schlage vor, dass sich die Autoren jeweils einen Patreon-Account besorgen und dieser auf der Seite auch aktiv beworben wird, so dass lesefreudige Menschen sich direkt bei ihren Lieblingsautoren bedanken können. Es geht dabei NICHT darum, nennenswerte Beträge zu verdienen – die Beträge werden sicher eher klein sein! Es geht darum, dass die Begeisterung von Lesern für einen Autor sich "im realen Leben" niederschlägt. Es handelt sich also um ein Belohnungssystem, das überraschenderweise wirklich funktioniert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Patreon
https://mlm18.de/patreon-deutschland-lohnenswerte-einkommensquelle-beispiele-erfolgsfaktoren/
Nach oben
NiSt e.V. - Vorstand
NiSt e.V. - Vorstand
Beiträge: 128
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Mi, 2. Jan 2019 16:00
Bin noch im Urlaub, daher mal schnell eine kurze Rückmeldung bzgl. der Google-Suche. Anregungen dazu bitte direkt an technik@nickstories.de schicken, dann erhält es Volkmar und der Vorstand Smile
Nach oben
Beiträge: 9
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Mi, 9. Jan 2019 15:08
Infos zur Google-Optimierung mit einem Beispieltext für den Suchbegriff "Schwule Kurzgeschichte" sind rausgegangen. Xaero, wenn ihr für diesen ersten Test-Suchbegriff optimiert habt und in einigen Wochen bis maximal 3 Monaten das Ranking für diesen Begriff oben ist, könntest du ja hier die Autoren darum bitten, bei den weiteren Suchmaschinentexten zu unterstützen (es sei denn, ihr möchtet das gerne "vorstandsintern" erledigen). Ich würde auch noch zuarbeiten, würde allerdings nicht für alle Suchbegriffe Texte schreiben wollen, wir reden hier von 20-50 Texten mit jeweils mindestens 300 Wörtern Länge. Wenn es unterschiedliche Autoren schreiben, ist es außerdem besser, da die Texte dann untereinander noch unähnlicher sind. Was ich vergessen hatte war übrigens der Hinweis, dass man über die Google Search Console (früher Webmaster Tools) eine neue Sitemap jederzeit einreichen kann und dann innerhalb kurzer Zeit die Seite gecrawlt wird. Ansonsten kann das Tage / Wochen dauern, bis Google wieder zu Besuch ist. Aber vermutlich wisst ihr das schon.
Nach oben
Labertasche
Beiträge: 3830
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Do, 14. Feb 2019 1:56
Hallo zusammen,

ich gebe mal meinen gesammelten Senf dazu. Speziell bei Google hatte ich eine Zeitlang den Eindruck, als wäre NiSt auf irgendwelchem Filtern gelandet. Ich suche so etwa einmal im Jahr nach bestimmten Begriffen aus meinen Storys und da kam teilweise nicht mal NiSt als Treffer; das ist mittlerweile aber behoben. Dass man via Google die Seite über den Suchbegriff "Schwule Geschichten" nicht findet, könnte auch schlicht und einfach daran liegen, dass das in der Form nicht auf der Startseite auftaucht (das Thema "Meta-Tags wurde ja schon angesprochen). Wie oft der Google-Bot auf der Seite auftaucht, lässt sich ja vermutlich über die Serverlogs ermitteln.

Feedback in die E-Books ließe sich zumindest ansatzweise einbinden, in dem man ans Ende der Geschichte einfach einen Link aufs Feedbackformular einbaut. Die Frage ist, wie der jeweilige Client das umsetzt - ePub-Reader auf Desktoprechnern oder Tablets dürften wohl einfach den Link öffnen, evtl. klappt das auch bei Tolino, Kindle & Co. - allerdings dürfte es kaum Spaß machen, an so einem Gerät einen langen Text zu schreiben. Es wäre aber ein möglicher Ansatz. Vielleicht garniert mit einem Text wie "Dir hat diese Geschichte gefallen? Oder auch nicht? Teile es dem Autor mit. Über den nachfolgenden Link kommst Du direkt zur Feedback-Seite ..."

Patreon nutzen mittlerweile ja zB. auch viele Leute auf Youtube. Für mich persönlich wäre das nichts (ich freue mich tatsächlich mehr über geschriebenes Feedback als über Geld und auch der "Nickie" von 2008 hat hier immer noch einen Ehrenplatz) und gern auch Diskussionen - früher sind aus solchen Mails auch mal richtig dauerhafte Kontakte entstanden, aber das war in der Tat vor den "sozialen" Netzen. Wer das nutzt, sollte aber ggf. beachten, dass er irgendwann steuerpflichtig wird (wird sind ja in Deutschland, wo alles geregelt ist).
Nach oben
Beiträge: 10
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Fr, 15. März 2019 14:22
Miloh_R. hat Folgendes geschrieben:

Infos zur Google-Optimierung mit einem Beispieltext für den Suchbegriff "Schwule Kurzgeschichte" sind rausgegangen. Xaero, wenn ihr für diesen ersten Test-Suchbegriff optimiert habt und in einigen Wochen bis maximal 3 Monaten das Ranking für diesen Begriff oben ist, könntest du ja hier die Autoren darum bitten, bei den weiteren Suchmaschinentexten zu unterstützen (es sei denn, ihr möchtet das gerne "vorstandsintern" erledigen). Ich würde auch noch zuarbeiten, würde allerdings nicht für alle Suchbegriffe Texte schreiben wollen, wir reden hier von 20-50 Texten mit jeweils mindestens 300 Wörtern Länge. Wenn es unterschiedliche Autoren schreiben, ist es außerdem besser, da die Texte dann untereinander noch unähnlicher sind. Was ich vergessen hatte war übrigens der Hinweis, dass man über die Google Search Console (früher Webmaster Tools) eine neue Sitemap jederzeit einreichen kann und dann innerhalb kurzer Zeit die Seite gecrawlt wird. Ansonsten kann das Tage / Wochen dauern, bis Google wieder zu Besuch ist. Aber vermutlich wisst ihr das schon.




Kann es sein, dass ihr damit Erfolg hattet? Beim Google-Suchbegriff 'schwule Stories' landet Nickstories bei mir inzwischen an erster Stelle Wink
Nach oben

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Neue Antwort erstellen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Seite 2 von 2



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.