Warnung an Schwule auf dem Oktoberfest

aus dem Forum: Plauderecke

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen

Neue Antwort erstellen

Labertasche
Beiträge: 7684
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Beitrag Warnung an Schwule auf dem Oktoberfest
Verfasst am: Mo, 18. Sep 2017 15:16
Auf dem Portal "oktoberfestportal.de" werden Schwule aufgefordert sich zurückzunehmen und sich nicht offen schwul zu zeigen.
Wenn das die Realität in Bayern ist und das von der Politik nicht entsprechend kommentiert und korrigiert wird, sollten wir uns Gedanken machen, wie man damit umgehen sollte.

Ich habe von diesem Problem in meiner Zeitung gelesen.

http://www.nw.de/nachrichten/thema/21920942_Oktoberfest-Wirbel-um-Wiesn-Mahnung-an-Schwule.html

Es zeigt einfach, dass es in Bayern eben noch mittelalterlich zugeht. Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein. Ich werde jedenfalls Bayern auch weiterhin als Urlaubsland meiden.
Nach oben
Labertasche
Beiträge: 5160
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Mo, 18. Sep 2017 16:35
ich frage mich, weswegen sich schwule nicht so geben sollen, wie sie eben nun einmal sind.
biertrinker werden beispielsweise nicht ermahnt, sich zurückzuhalten und sich nicht offen besoffen zu zeigen.
mal wieder werden nicht die in die schranken gewiesen, die am meisten probleme verursachen, sondern ein altbekannter sündenbock wird im lande horsts des ersten wieder hervorgeholt.
Nach oben
Labertasche
Beiträge: 7442
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Mo, 18. Sep 2017 17:30
Es ist unglaublich sich besoffen daneben benehmen; Heterosexuelle Übergriffe auf Bedienungen; Halbvolle Bierkrüge zu unverschämten Preisen und so weiter und so fort all das ist beim grössten Volksfest wohl gelitten aber 2 sich küssende Männer provozieren das bayrische Weltbild??? Nun ja fällt definitiv in die Kategorie: Dinge die man nicht verstehen muss! Zumal es ja sogar einen Gayevent gibt und dort ja auch gut verdient wird.
Nach oben
Ältestenrat der Mitteilsamen
Beiträge: 37012
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Di, 19. Sep 2017 5:06
Frage von der anderen Seite der Grenze: brauch diesen Idioten noch wer oder kann der Weg? (Also dieser CSU-Schlontz ausm Mittelalter.)
Nach oben
Labertasche
Beiträge: 7442
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Di, 19. Sep 2017 8:29
Von mir aus kann der schon lange weg, aber die Bayern brauchen den ja scheinbar als Sinn stiftende Gemeinsamkeit mit der man sich vom Rest der Republik abheben kann.
Nach oben
Labertasche
Beiträge: 5160
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Di, 19. Sep 2017 11:48
die csu ist nicht erst seit strauss eine rechtspopulistische vereinigung. ihr gelingt es mangels alternativen immer wieder, an die macht zu kommen.

vergessen wir nicht: diese partei wird von einer überwältigenden mehrheit und nicht nur von einer randgruppe immer wieder in die regierungsverantwortung gewählt.

"der schoß ist fruchtbar noch aus dem das kroch." (brecht im arturo ui)
Nach oben
Beiträge: 633
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Do, 19. Jul 2018 21:34
Vielleicht zerlegen sie sich ja grad selber. Zumindest geben sie sich alle Mühe. Dennoch (nicht "ABER", Danke, Guido) fürchte ich, dass Mühe allein auch da nicht genügt.
Ich arbeite dort. Im Exil. Noch sieben Jahre und zwei Monate.
Nach oben
Beiträge: 532
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Do, 19. Jul 2018 21:43
Lasst sie doch im Mittelalter zurück! Wen jucken die paar überteuerten Maas ...
Jeder Komentar überflüssig ....
Nach oben
Beiträge: 13
Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Verfasst am: Mi, 23. Jan 2019 12:04
Wirklich das Mittelalter.
Nach oben

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Neue Antwort erstellen

Seite 1 von 1



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.